Nach Sonnenuntergang – Sie kommen nachts … by Jon Padriks

NachSonnenuntergang
Klappentext / Inhalt

Wenn die Dunkelheit kommt, steigen sie empor.
Geister und Dämonen bemächtigen sich unser und lassen unser Blut erstarren .
Unsere tiefsten Ängste erwachen, unsere Sinne richten sich auch auf das schier Unmögliche.
In dunklen Schatten lauern ungeahnte Gefahren und das leiseste Geräusch klingt wie ein Donner.

Doch gibt es sie nur nachts?
Sind all die vielen Sterne, die wir am Himmel sehen, wirklich unbewohnt?
Oder lauert auch dort das Böse, Unvorstellbare, das uns sogar am Tage bedroht?

Lesen Sie die 12 Geschichten in diesem Buch und vergessen Sie Ihre Paranoia! Denn die Angst ist real.

Quelle: (Klappentext, Shadodex Verlag der Schatten )

Inhalt:
Lassen Sie sich durch 12 Geschichten führen, die Ihnen das Grauen, die Angst, das Unheimliche und das Ekeln lehren. Genießen Sie den Thrill kombiniert mit okkulten und auch schaurig gruseligen Elementen und lassen Sie sich in die dunkle Welt entführen …

Meine Einschätzung

„Nach Sonnenuntergang – Sie kommen nachts“ ist eine  wirklich schaurig tolle Anthologie und auch das erste Buch, das ich von Jon Padriks gelesen habe. Den Leser erwartet eine Reise durch 12 gruselige und unheimliche Geschichten mit Monstern, Untoten, Geistern, ekligen Krabelviechern und vieles mehr. Erfrischend sind dabei auch die kleinen Zeichnungen an den Rändern der Seiten, die zu jeder Geschichte passen.

Besonders anziehend und erwähnenswert ist auch das Cover dieser Anthologie. All die Motive und auch die Art der Gestaltung der Schrift gibt die unheimliche und düstere Atmosphäre der einzelnen Geschichten wieder und ist wirklich passend ausgewählt worden. Dabei ziehen mich die dämonisch rot leuchtenden Augen jedes Mal  magisch an. Hach ja, liegt es daran, dass ich selbst einen inneren Dämon besitze? ;D

Der Autor hat es geschafft, dass man von der ersten Geschichte an in den Bann des Unheimlichen gezogen wurde und dort verharrte. Denn mit seinen lebhaft bildlichen Beschreibungen und Darstellungen, war der Leser einfach in der Geschichte gefangen und konnte alles selbst miterleben und fühlen. Gekonnt hat der Autor mit den Nerven seiner Leser gespielt und den einen oder anderen auch vielleicht zum Wahnsinn getrieben. Denn durch seine spannende Erzählweise und einzelnen hinzugefügten Informationen, hat er allmählich die Spannung aufgebaut und diese mit einer Kombination aus Horror-, Grusel- aber auch Thrillerelementen untermauert und somit immer wieder eine düstere, beklemmende und unheimliche Stimmung bzw. Atmosphäre hervorgerufen. Wer also nicht abgehärtet ist, wird hin und wieder einen Moment des Schreckens erleben und auch Gänsehaut bekommen. Da ich bekanntlich Horror und Extrem-Horror lese, habe ich mich in dieser Anthologie vor nichts gefürchtet oder geekelt, aber wurde trotzdem bestens unterhalten. Denn es ist immer wieder schön zu sehen, auf welche Ideen Menschen kommen. Was mir besonders gut gefällt, dass man bei allen Geschichten nie wirklich vorhersehen kann, was als nächstes geschieht, was gerade bei Horror- und Gruselgeschichten oftmals der Fall ist. In „Nach Sonnenuntergang“ hofft, fiebert und bangt der Leser mit den einzelnen Figuren bis zum bitteren Ende mit.

Wie in jeder Anthologie sind die Geschichten auch hier sehr facettenreich und unterschiedlich, so dass es immer vorkommen kann, dass man die einen Geschichten großartig findet und andere wiederum einen überhaupt nicht ansprechen. In meinen Fall gab es jedoch keine Geschichte, die ich überhaupt nicht mochte, denn jede Geschichte hat dieses Etwas, was mir gefallen hat, die eine mehr, die andere weniger. Doch besonders gut unterhalten haben mich die Geschichten „Trautes Heim“ (eine wirklich tolle Idee, bei der ich allerdings kaum Luft vor Lachen bekommen habe) und zum anderen „Dexter“.

Fazit / Wertung

„Nach Sonnenuntergang – Sie kommen nachts“ ist eine stimmungsvolle und facettenreiche Anthologie, die den nicht abgehärteten Horror-Leser zum Gruseln und zu Momenten des Schreckens bringt. Dennoch ist es wirklich interessant, wie der Autor Horror- Grusel- und Thrillerelemente kombiniert und dadurch eine unheimliche Atmosphäre hervorruft. Auch die Einbauung von Überraschungen und Elementen aus der Mystik und dem Okkulten sind dem Autor wirklich gut gelungen und haben zu einem unterhaltsamen und spannenden Lesevergnügen geführt.

„Nach Sonnenuntergang – Sie kommen nachts“ kann ich jedem Thrillerfan, der sich gerne gruselt aber auch jedem anderen Gruselfan empfehlen.

Ich vergebe daher 8 skull-and-crossbones-fake-tattoos-jvon 10 skull-and-crossbones-fake-tattoos-j

Meine Wertungspunkte vergebe ich in Totenköpfen von 1-10, wobei 1 sehr schlecht und ununterhaltsam und 10 entsprechende sehr empfehlenswert und unterhaltsam ist.

Zu guter Letzt bedanke ich mich recht herzlich bei dem Shadodex Verlag der Schatten und insbesondere bei Jon Padriks alias Patrick Schön für die Zurverfügungstellung eines Rezensionsexemplars und dem damit mir gegenüber entgegengebrachten Vertrauen.
Diese Tatsache beeinflusst aber in keinster Weise mein persönliches Leseempfinden.

 

Produktinformation

 

  • Taschenbuch: 212 Seiten
  • Verlag: Shadodex – Verlag der Schatten (9. Juli 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-946381-40-2
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 1,7 x 21,3 cm
  • Preis: 11,95 €

Quelle: (Shadodex Verlag der Schatten, Amazon, )

 

 

Über den Autor

ego4_b&w
Jon Padriks alias Patrick Schön ist 1966 geboren und schreibt schon seit seiner frühesten Jugend. Unter seinem Pseudonym „Jon Padriks“ hat er schon zahlreiche Kurzgeschichten zum Gruseln veröffentlicht, die meist in Anthologien bei diversen Verlagen zu finden sind. Im Sommer 2018 erschien im Shadodex- – Verlag der Schatten seine eigene Kurzgeschichtensammlung aus seinen 12 besten gruseligen Geschichten.

Im Jahre 2009 gründete Patrick Schön mit anderen Gleichgesinnten das Literaturforum „Anthologieforum“, in den zahlreiche Geschichten entstanden, die er als Jon Padriks veröffentlichen ließ. Bis 2014 wurden in diesem Forum alljährlich GeschichtssamMlungen von allen registrierten Benutzern erstellt, welche auch über das Genre oder Thema abstimmen konnten. Jon Padriks alias Patrick Schön ist nicht nur bekannt für seine schaurigen Gruselgeschichten, sondern schrieb solche über das Leben, romantische und einige, die er unter seinem bürgerlichen Namen veröffentlichte und veröffentlichen wird.

Da er jedoch romantische Geschichten nicht unter seinem bereits vorhandenen Pseudonym, der für das Gruseln und Unheimlich stand veröffentlichen konnte und er es unter seinem bürgerlichen Namen auch nicht besonders ansprechend fand, entstand sein zweites und unbekanntes Pseudonym: Patrick J. Dragston.

Derzeit lebt Jon Padriks alias Patrick Schön in Bad Honnef am Rhein.

Quelle: (Autorenbiographie im Buch, https://www.romantic-thriller.de/autor.html)
Fotoquelle: (https://www.romantic-thriller.de/autor.html)

 

Über den Verlag

Shadodex Verlag der Schatten

Die Idee der Verlagsgründung entstand im Frühjahr 2014. Erst war es nur ein Geistesblitz. Ein in den Raum geworfener Gedanke. Ein Einfall, den man lächelnd wieder zur Seite schob.

Im Laufe der Wochen aber drängte sich diese Idee immer mehr in den Vordergrund, bis sie sich in einen Wunsch verwandelte. Den Wunsch nach Selbstverwirklichung.

 Zahlreiche Veröffentlichungen von Kurzgeschichten in Anthologien diverser Verlage und das aufkeimende Bedürfnis nach mehr haben letztendlich den inneren Startschuss gegeben und den Drang geweckt, diesen Schritt zu wagen.

Schreiben und verlegen sind zwei verschiedene Paar Stiefel! Dem stimmen wir natürlich zu! Warum sich aber nicht weiterentwickeln?

Das Resultat ist unser Verlag der Schatten (kein DKZV), der sich auf Mystery und Horror spezialisiert sowie auf Kurzgeschichten, die tiefer gehen. Wir möchten in unseren  Anthologien nämlich nicht so viele Autoren wie möglich sammeln, sondern Geschichten, die packen und in Erinnerung bleiben. Ähnliches gilt für die Romane, die wir zu veröffentlichen gedenken.

Quelle: (wortwörtlich übernommen von http://www.verlag-der-schatten.de/ueber-uns.htm)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: