Interview mit Melanie Stoll

17757157_1682831418686780_5335629239956183432_n

Gute Nacht meine Bloodys 

nein ich geh noch nicht zu Bett….nein nein nein  Stattdessen klopft der nächste Interviewkandidat an die Türe und möchte sich meinen Fragen stellen….na wer ist es denn dieses Mal??

….
….

Bloodys, bittet zügelt Eure Blutrünstigkeit und seit ausnahmsweise Mal lieb, denn mein heutiger Gast ist die wunderbare Melanie Stoll von Melanie Stoll – Illustration .

Liebe Melanie,

erst einmal vielen Dank für dein Interesse an Thrill and Blood und einer zukünftigen Zusammenarbeit bei einem Gewinnspiel . Bei so viel Unterstützung sollen natürlich auch meine treuen Bloodys erfahren wer hinter Melanie Stoll – Illustration steckt. Wie man schon am Namen
und deinen Produkten merkt, zeichnest du gern.

TAB:
Wie bist du denn zum Zeichnen/Illustrieren gekommen?

M:
Ich zeichne schon mein ganzes Leben lang gerne. Als Kind hatte ich immer einen Block und ein paar Buntstifte dabei, egal wohin es ging. Aus den Buntstiften wurde im Laufe der Zeit ein Aquarellkasten, mehr hat sich aber bis heute nicht geändert.

TAB:
Das ist ja wirklich toll, wenn ein Hobby einen schon ein Leben lang begleitet  So ist das ja bei mir mit Musicals und dem Singen und Tanzen.

Viele Deiner Illustrationen sind Tiere. Warum? Also warum zeichnest du hauptsächlich Tiere? Was fasziniert dich daran?

M:
Die Frage wird mir tatsächlich häufig gestellt und die Antwort darauf ist ziemlich einfach:
Ich zeichne hauptsächlich Tiere, weil ich sie am liebsten zeichne. Ich liebe Tiere, ich bin mit Tieren aufgewachsen und kann mir ein Leben ohne meine tierischen Familienmitglieder gar nicht mehr vorstellen.

TAB:
 Oh also bist du ein großer Tierfan und auch Tiermensch . Das ist echt schön.

Welches Tier zeichnest du am liebsten?

M:
Ich zeichne alle Tiere gerne, am liebsten aber Füchse.

TAB:
Gibt es auch andere Motive, die du gerne zeichnest?

M:
Ja, ich zeichne zur Zeit auch sehr gerne Landschaften, natürlich meine kleinen Petgoylz, meine Lieblingsstadt London und es hat auch immer wieder seinen Reiz, mich ganz neuen Herausforderungen zu stellen. Meine Vorlieben ändern sich in dieser Hinsicht häufig, aber
Tiere bleiben natürlich die ungeschlagene Nummer eins.

TAB:
Wirklich interessant. Ich wäre froh, wenn ich überhaupt zeichnen könnte und man dann auch noch erkennt, was sein soll. Deswegen liebe ich auch deine Zeichnungen so…vorallem die süßen Faultierchen .

Seit neustem existiert auch „Petpalz“. Ist das nur die Marke Deiner Produkte oder verbirgt sich etwas dahinter? Gibt es ein Unterschied zu Melanie Stoll – Illustration?

M:
Bei Petpalz handelt es sich um meine Anfang des Jahres gegründete Marke. Der Name setzt sich aus den englischen Begriffen „Pet“ (Haustier) und „Pals“ (Freunde/Kumpel) zusammen, was vielleicht nochmal meine Liebe zu Tieren verdeutlicht. Unter dem Markennamen Petpalz erscheinen in Zukunft all meine Produkte, die meine typischen farbenfrohen Tierillustrationen mit den schwarzen Outlines zeigen.
Im Gegensatz dazu steht Melanie Stoll – Illustration für meine Arbeit als Illustratorin, für andere Projekte wie meine Buchillustration, aber auch für meine Produkte mit
Illustrationen in einem anderen Stil.

TAB: 
Danke für diese Information. Dann bin ich schon gespannt, wie sich das alles noch entwickelt und was wir noch von Dir sehen dürfen.

Wie man deiner Homepage www.melaniestoll.de entnehmen kann, bist du auch Autorin. In welchem Genre kann man dich wiederfinden?

M:
Ich bin eindeutig in der Welt der Liebesgeschichten Zuhause, auch als Leserin. Bei meinem Debütroman „Greifbar“ handelt es sich um ein romantisches Fantasy-Jugendbuch, dessen Geschichte sich um das mystische Stonehenge dreht. Im Moment arbeite ich an Band 2,
kann aber leider noch kein Erscheinungsdatum nennen, da zuerst mein Studium und jetzt der Sprung in die Selbstständigkeit sehr viel Zeit in Anspruch genommen hat und nach wie vor nimmt. Ich bin aber zuversichtlich, dass ich mir nächstes Jahr wieder mehr Zeit für mein zweites Hobby nehmen kann.

TAB:
Ok, das ist jetzt nicht ganz so meine Welt. Ich wünsche Dir aber weiterhin viel Spaß beim Schreiben und hoffe, dass du bald wieder die Zeit findest an deinem Roman weiter zu schreiben.

Für die blutrünstigen Fans von Thrill an Blood könnte es jetzt interessant werden. Im Jahr 2013 erschien das Buch „In Blut und Liebe“, in welchem Illustrationen von dir und
Julia Tekagi zu finden sind. Wie kam es zu dieser Zusammenarbeit?

M:
„Bei In Blut und Liebe! handelt es sich um meine allererste Buchillustration, ich habe dabei die Kurzgeschichten-illustration übernommen und das hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht. Zustande kam das Projekt durch den glücklichen Zufall, dass das Buch ebenfalls im Amrûn Verlag erschienen ist, genau wie mein Jugendbuch „Greifbar“.

TAB:
Da dieses Buch dem Horror-Genre zugeordnet werden kann, sind somit düstere Zeichnungen von Dir zu finden. Gibt es auch weitere solcher Illustrationen?

M:
Einige Follower meiner Social-Media-Accounts wird es wahrscheinlich überraschen, aber: ja, die gibt es! Düster zu zeichnen gehört zwar zu meinen gelegentlichen
Herausforderungen, die ich weiter oben erwähnt habe, aber wenn es mich mal packt, setze ich solche Motive gerne um.

TAB:
Wow, das hätte ich jetzt auc nicht gedacht. Wirklich toll *-*. Dann muss Dir irgendwann Mal einiger deiner Illustrationen zeigen *-*.

Das Zeichnen war bestimmt mal nur ein Hobby, was du nun zu deinem Beruf gemacht hast. Was hast du denn noch für andere Hobbies?

M:
Neben dem Zeichnen gehören natürlich das Schreiben und ganz besonders auch das Reisen zu meinen größten Hobbies. Dadurch, dass ich mit meinen illustrierten Produkten auch auf Conventions und Messen vertreten bin, lässt sich das Reisen natürlich super mit meinem
Beruf verbinden, worüber ich wirklich sehr dankbar bin.

TAB:
Interessante Hobbies, die sich wirklich gut mit der Arbeit verbinden lassen. So ich glaub so langsam habe ich auch genug Deiner kostbaren Zeit geklaut und Dich mit Fragen gelöchert.

Möchtest du noch etwas zum Abschluss den Bloodys mitteilen?

M:
Danke für euer Interesse! Ich wünsche euch noch viele spannende Lesestunden!

TAB:
Liebe Melanie, ich danke Dir recht herzlich für Deine kostbare Zeit und Deinen interessanten Antworten und Informationen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg und hoffe, dass immer mehr Dein Kunst schätzen und lieben lernen .

Also Bloodys, wenn ihr Melanies Arbeit und Kunst interessant und toll findet, würde sie sich über ein Däumchen von Euch freuen 

Ihre Seiten auf Facebook sind:

Melanie Stoll – IllustrationMelanie Stoll – Autor und Petpalz 

 

1150826_206375459524489_579056599_n

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: